Willkommen bei gasolec, Ihr Partner in der Tierhaltung
Stallbeleuchtung Schweine

Heizung & Beleuchtung in Schweineställe 

Die richtige Beleuchtung in Schweineställe ist wichtig für das Wohlbefinden der Schweine und um die optimale Leistung der Tiere. Da sich das Sehvermögen von Schweine von dem von Menschen unterscheidet, benötigen Schweine eine andere Lichtintensität. Gasolec B.V. verfügt über die richtigen Kenntnisse und Erfahrungen, um Sie zu beraten, welche Beleuchtung in welcher Phase Ihres Produktionszyklus benötigt wird.

Heizung in Schweineställe

S8 Heizstrahler (3.5kW) M8 Heizstrahler (5kW) G12 Heizstrahler (12kW)

Die richtige Heizung im Schweinestall ist genauso wichtig wie die richtige Beleuchtung. Das erste Ziel ist, dass die Raumtemperatur korrekt ist. Nicht weniger wichtig sind eine gute Bodentemperatur am richtigen Ort und ein trockener Boden. Keime gedeihen in einer feuchten Umgebung besser und in einer Zeit, in der jeder nach einem minimalen Einsatz von Antibiotika strebt, ist ein trockener Boden ein wichtiges Instrument in diesem Bestreben‘;

Heizung in den Abferkelbuchten 

Bei kleine Ferkel ist es ganz wichtig das sie sich, wenn sie sich den Bauch vollgetrunken haben, von ihrer Mutter entfernen um das Risiko auf totliegen zu vermeiden. In der Praxis werden zu diesem Zweck ‚Ferkelnester‘ geschaffen, ein besonders warmer Ort, an dem die neugeborenen Ferkel mit ihrer dünnen Haut und ohne Speckschicht sicher unter einem Gasolec Heizstrahler liegen können.

Heizung in den Ferkelaufzucht   

Wenn die Ferkel anschließend von den Abferkelbuchten zur Ferkelaufzucht gehen, ist es wichtig,, das diese Tiere in einer warmen und trockenen (= Keimarmen) Umgebung kommen, um den besten Übergang zu einem Leben ohne Mutter zu gewährleisten. 

Gasolec Heizstrahler mit ihrer Infrarot-Strahlungswärme eignen sich gut für diese Anwendung. In der Regel reicht es aus, wenn ein Teil des neuen Wohnraums trocken und warm ist, so dass nicht ganz den gesamten Ferkelaufzuchtraum beheizt werden muss, was zu erheblichen Kosteneinsparungen führen kann.

Ferkelaufzucht & Mast zusammen – Wean-to Finish

In der Schweinehaltung sind Stress und Hygiene wichtige Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Jedes Mal, wenn die Tiere von einer Abteilung in eine andere wechseln, bedeutet dies Stress für die Tiere und zusätzliche Arbeit für den Landwirt. Einer der Gründe für das bewegen der Tier ist, das sie ‚aus Ihrem Käfigen herauswachsen‘.

In einer Ferkelaufzuchtabteilung sprechen wir beispielsweise von einer Bodenfläche von 0,3m² pro Tier und streben eine Temperatur von 28ºC an, wenn die Ferkel aus dem Abferkelraum mit ein Gewicht von etwa 6-7kg kommen. 

Etwa 5 Wochen später sind die Tiere auf 25-30kg gewachsen und brauchen dann einen Raumtemperatur von etwa 21-22ºC. In diesem Alter gehen die Tiere normalerweise in den Schweinemastställe, wo sie normalerweise eine Bodenfläche von 0,8 bis 1,0m², manchmal sogar mehr, pro Tier erhalten.

Das Vorteil dieser Methode in zwei Phasen (Aufzucht und Mast getrennt) besteht daraus, dass in der Aufzuchtphase m² Bau- und Installationskosten sowie Heizkosten später in der Mast eingespart werden können.

Das Nachteil ist 1x zusätzlicher Stress für die Tiere und 1x zusätzliche Reinigung für den Landwirt.

Die Alternative ist die Ferkel direkt von den Abferkelbuchten zur Mastabteilung zu bringen. Wichtig ist dann diese Ferkel warme und trockene Liegefläche zur Verfügung zu stellen, wenn sie mit 6-7kg in diese viel größere Buchten kommen.

Dieses System, das sogenannte Wean-to-Finish-System, ist in einer Reihe von Länder sehr beliebt, weil damit die Arbeitskosten senken. Die Praxis hat gezeigt, dass durch den Einsatz von Gasolec Heizgeräte, insbesondere die M-typen und die G-Typen, für diese Tieren sehr gute Komfortzonen geschaffen werden können, ohne den gesamten Schweinestall zu beheizen. Gasstrahler schaffen warme und trockene Plätze, an denen die Tiere bequem unter einer künstlichen Sonne liegen können, einem Gasolec Gasstrahler. Zudem kommt, das die Gasolec Strahler Typ M und Typ G aus Edelstahl hergestellt werden und daher mit Wasser und Reinigungsmitteln gereinigt werden können.

Beleuchtung in Schweineställe

Die richtige Beleuchtung in Schweineställen ist entscheidend für die Leistung und das Wohlergehen der Schweine. Mit dem richtigen Licht fühlen sich die Tiere besser und sie werden schließlich bessere Leistungen erbringen. Da Schweine ein anderes Sehvermögen haben als Menschen, benötigen Schweine auch eine andere Lichtintensität. Gasolec B.V. verfügt über das richtige Wissen und die richtige Erfahrung, um Sie zu beraten, welche Beleuchtung in welcher Phase Ihres Produktionszyklus benötigt wird.

Welche Beleuchtung wird in Schweineställe benötigt?

In jeder Phase des Produktionszyklus gibt e unterschiedliche Beleuchtungsbedürfnisse. Zum Beispiel ist es in der Abferkelphase wichtig, dass die Beleuchtung die biologische Uhr stimuliert und das die Ferkel, nach dem Trinken von der Sau weggelockt werden. In der Paarungsphase ist es wichtig, dass die Fruchtbarkeit stimuliert wird. Darüber hinaus ist gutes Licht für Mastschweine wichtig, um die Futteraufnahme zu verbessern. 

Wenn die richtige Lichtintensität und Lichtmenge eingestellt sind, fühlen sich die Schweine im Allgemeinem wohler. Wenn sich die Schweine wohler fühlen, sorgt dies für ein besseres Wohlbefinden und bessere Leistungen.

LED-Beleuchtung in Schweineställe für das Wachstum von Schweine

Gasolec B.V. bietet verschiedene LED-Beleuchtungen für Ihre Schweineställe. Untersuchungen haben gezeigt, das die richtige Verwendung von LED-Beleuchtung bedeutet das die Tiere besser fressen und daher ein größeren und gleichmäßigeren Zuwachs erreichen. Darüber hinaus sorgt der Einsatz von LED-Beleuchtung in Schweinställen für einen geringeren Energieverbrauch, was letztendlich zu geringeren Kosten, führt.

Gasolec B.V. bietet LED-Beleuchtung in verschieden Farben und Stärken mit dem Akzent auf der extra warmweißen Farbe 2700K. Dies gilt für die OrionLED 14W und Prolucent LED Bulbs 7W und 12W Regular. Diese LED-Leuchtmittel für 230Vac, werden normalerweise in Gasolec VLU Armaturen komplett mit Lampenschraubkappen installiert zu IP65 Dichte Beleuchtungseinheiten. Das heißt das diese Beleuchtung gut mit Wasser gereinigt werden kann.

Bei Gasolec B.V. verkaufen wir Leuchten mit unterschiedlichen Farben und Farbtemperaturen. Eine sehr beliebte Farbe ist 2700 Kelvin (= extra warmweißes Licht), um eine warme und dennoch helle Umgebung in Schweineställe zu schaffen.

Unsere Prolucent 12W DimTo Lampe geht noch einen Schritte weiter. Es ändert die Farbtemperatur, wenn die Lampe nach oben oder unten gedimmt wird. Diese 12W DimTo Lampe startet bei 2000K und die Farbtemperatur steigt mit zunehmender Helligkeit.

Bei etwa 50% Helligkeit beträgt die Lichtfarbe beispielsweise ungefähr 3000K und bei 100% Helligkeit beträgt die Lichtfarbe 4000K. Dadurch erleben die Tiere jeden Tag ein Gefühl von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.

Gasolec B.V. hilft Ihnen, die richtige Wahl für die Beleuchtung in Schweineställen zu treffen

Mehr Information über unsere Beleuchtung & Heizung in Schweineställe finden Sie auf unsere Website. Wenn Sie Fragen haben können Sie sich gerne an uns wenden. Wir informieren Sie gerne über eine passende Beleuchtung in Ihrem Stall.

Kontaktiere uns

Gasolec B.V. logo
Gasolec B.V.

Kontaktiere uns

Stallbeleuchtung Schweine

Direct contact

Direct contact

Vul uw contactgegevens in
Bleib informiert: Erhalten Sie jetzt unseren Newsletter

Bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten auf dem Laufenden? Melden Sie sich hier an und erhalten Sie unseren Newsletter!